Nr. 7 - BERGHONIG

Nr. 7 - BERGHONIG
6.9
Nr. 7 - BERGHONIG
11.9

Nr. 7 - BERGHONIG

Honig, der als Berghonig bekannt ist, ist Honig, der von Bergblumen produziert wird. Dieser verströmt einen aromatischen Geruch. Berghonig ist eine gute Kohlenhydratquelle, und enthält auch viele Vitamine und Mineralien. Er hat eine dunkle Bernsteinfarbe und eine feste Konsistenz.

Beschreibung:

Bienen sammeln mittleren Berghonig aus dem Nektar seltener Heilpflanzen, die in Bergtälern in einer Höhe von 600 bis 750 Metern wachsen. Eine Vielzahl von Kräutern aus den Bergregionen werden in der Volksheilkunde vielfältig eingesetzt.

Unser Berghonig hat ein breites Farbspektrum - bernsteinfarbene Töne unterschiedlicher Intensität, aber häufiger hat er eine fast bronzene, dunkel gesättigte Farbe. Das Aroma hängt immer von den Blumen, Honigpflanzen ab. Grundsätzlich hat er einen süßen Geschmack mit bitter-säuerlichen Noten. Dieser Honig hat im frischen Zustand eine flüssige Konsistenz. Mit der Zeit verdickt er sich und seine Struktur wird feinkörnig.
 

Gesundheitliche Vorteile von Berghonig

Dieser Honig hat einzigartige gesundheitliche Vorteile von diesen Kräutern, die in den Nektar übertragen werden. Gemäß der Zusammenstellung der Eigenschaften ist Berghonig ein leicht verdauliches diätetisches Produkt, das alle Nährstoffe für eine lange Zeit beibehält. Eine weitere Eigenschaft des Berghonigs, die zu beachten ist - ist das  seine Zusammensetzung dem Blutserum nahe kommt. 

Ein solcher Honig ist insbesondere reich an Magnesium, Natrium, Schwefel, Eisen und anderen nützlichen Substanzen. Mittlerer Berghonig ist reich an Vitaminen: PP, C, E, und B.

Empfohlene Verwendung

  • Da diese Honigsorte selten ist, wird sie nicht oft in der Süßwarenherstellung verwendet.
  • Versuchen Sie, ihn auf ein Brot, dünne Kekse oder Vollkornbrot zu streichen, um ein gesundes, süßes und kalorienarmes Dessert zu erhalten, das Ihrem Körper wahrhaftig gut tut.
  • Wenn Sie täglich einen Esslöffel Berghonig essen oder Honigwasser trinken, werden Sie unmittelbar Erleichterung und die wundersame Kraft der Natur spüren.
  • Selbst wenn Sie völlig gesund sind, wird die regelmäßige Anwendung dieses Heilmittels eine präventive Rolle spielen.

Ähnliche Produkte

Nr. 7 - BERGHONIG
Nr. 7 - BERGHONIG

Nr. 4 - ROSMARINHONIG

Von den Bienen im Frühjahr aus den Rosmarinblüten gesammelt präsentiert sich dieser Honig als sehr aromatisch und ätherisch, mit intensivem Nachgeschmack des Rosmarin-Gewürzes.
Rosmarinhonig hat eine dicke Textur und eine Farbe, die an Bernstein erinnert.
Nr. 7 - BERGHONIG
Nr. 7 - BERGHONIG

Nr. 1 - AKAZIENHONIG

Akazienhonig, der in den Monaten Mai und Juni geerntet wird, hat ein blumiges Aroma und ist mild-süß mit einem feinen Geschmack. Er ist eine der am meist-geschätzten Honigsorten. Er hat einen niedrigen glykämischen Index und kann auch von Personen mit Diabetes konsumiert werden.
Nr. 7 - BERGHONIG
Nr. 7 - BERGHONIG

Nr. 6 - WILDBLÜTENHONIG

Der im Mai geerntete Wildblütenhonig zeichnet sich aus einem bunt blumigen Geschmack aus mehreren Blumensorten aus. Diese machen Ihn aromatisch und angenehm süß. Die vielfältigen intensiven blumigen Geschmacksnoten machen ihn zu einer Ergänzung für allerlei kulinarische Anwendungen. Er passt perfekt zu allerlei Käsesorten und schmeckt hervorragend zu frischen Früchten.
Nr. 7 - BERGHONIG
Nr. 7 - BERGHONIG

Nr. 5 - BLÜTENHONIG

Schon in den ersten Frühlingsmonaten wird dieser Honig erzeugt, dessen Geschmack aus einer Verschmelzung von Apfel-, Kirsch- und Pfirsichblüten resultiert, die einen angenehmen Nachgeschmack hinterlassen. Klar in der Textur, mit einer hellen Bernsteinfarbe und einer festen Konsistenz.
Zur Kasse
0
0.00